Berlins Neue Kinder
Kampagne
Kampagne
Remember Me

Berlins Neue Kinder

und

Remember Me

Mit wahren Geschichten Millionen Menschen berühren

Matthias Bollwerk
mit
Torsten Schwarz, Falko Hackebeil, Karoline Hackländer, Rika Bergmann, Tanja Kamp, Ellen Grabandt
von
Berlins Neue Kinder
2020

Project with BNK

Remember Me

Mit wahren Geschichten Millionen Menschen berühren

Mit Apps ist es wie mit Inhalten auf den Sozialen Medien. Damit sie in der Masse wahrgenommen werden, bedarf es einer guten Strategie und eines ausgefeilten Konzepts. ​

Die Produkt- und Marktanalyse für die App unseres Kunden zeigte: Gar nicht so einfach. Nutzergruppe: Familien, Freundesgruppen, Sportvereine (Personen jeden Alters), Konkurrenz: Facebook, Instagram, Whatsapp, USPs: Interaktiver Stammbaum, teilbare Fotoalben mit verschiedenen Freigabe- und Verschlagwortungsmöglichkeiten, die Sicherheit der eigenen Daten auf deutschen Servern. Das alles unter dem Namen, "RememberMe". ​

Der Wunsch des Kunden war, dass bereits vor dem Launch der App, "RememberMe" in aller Munde sein sollte, die Downloads nach Launch in die Höhe schnellen würden und sich weitere Werbepartner akquirieren ließen. ​

Unter der Schirmherrschaft einer Marketing Agentur entwickelte Berlins Neue Kinder eine Content Marketing Kampagne, die sich in mehrere Phasen aufteilte. ​

Die Grundidee: Menschen mit unterschiedlichsten familiären, kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen erzählen ihre ganz persönliche Geschichte zu DEM Foto ihres Lebens. ​

Dabei wurde in den ersten Ads, die vor dem offiziellen Launch herauskommen sollten, die App nicht thematisiert. Im Vordergrund sollten die Emotionen und Geschichten der dargestellten Personen stehen und Identifikationsmöglichkeiten bieten. Erst in dem nächsten Ad-Set sollten Nutzer*innen erkennen, um welches Produkt es geht und wie hilfreich es zur Konservierung ihrer Erinnerungen ist. Ein längerer Kampagnenfilm sollte alles abrunden. ​

Die Auswahl der Darsteller*innen ist bei solchen Kampagnen einer der wichtigsten Punkte. Mit Hilfe einer Wirtschaftspsychologin wählten wir Personen aus, die nicht nur eine emotionale oder spannende Geschichte zu erzählen hatten, sondern auch in das Profil der Zielgruppe passten. Am Set war die Privatsphäre und eine sichere Umgebung unerlässlich, da die wahren Emotionen der dargestellten Personen eingefangen werden mussten. Am Ende eines langen Drehtages schlossen zutiefst berührte Kunden, gespannte Darsteller*innen und eine zufriedene Crew die Türen des Studios. ​

In der Postproduktion war die richtige Kombination der einzelnen Geschichten und Emotionen sehr wichtig, damit innerhalb von 30 Sekunden eine Identifikation beim Zuschauer stattfinden konnte. ​

Lass uns Dein Projekt Besprechen

Von
Remember Me
verwendete Produkte und Services
Social Media Filme
Kampagne
Kontakt
ODER SCHREIBE